bl_hq_160517_alpine-climbing_everest-2_matthias-taugwalder_2-1_800x400

Im Pyjama auf den Mount Everest

Mit der Besteigung der gesamten Everest-Südroute durch die nepalesischen Bergführer Lakpa Sherpa, Pemba Rinji Sherpa sowie ihrer Kollegen Ang Kaji Sherpa und Kusang Sherpa hat ein Meilenstein des virtuellen Bergsteigens gesetzt: Die vier Bergsteiger waren mit einer 360°-Kameraausrüstung ausgestattet und dokumentierten die gesamte Route bis zum Gipfel des Mount Everest für Mammuts #project360. 

 

Matthias Taugwalder ist Experte für Virtual Reality und ist technischer Leiter von #project360. Er initiierte das Projekt vor zwei Jahren in Zusammenarbeit mit dem Schweizer Bergsportspezialist Mammut und Heye Grid mit der ersten 360°-Besteigung zweier klassischer alpiner Routen, nämlich der Eigernordwand und dem Hörnligrat am Matterhorn.

 

Die gesamte Tour kann man hier „virtuell“ nachsteigen. 

 

 

Leave a reply

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen