Murgtal Bouldern Churfirsten Bouldering Climbing Schweiz Switzerland Bergtal

Bouldern im Murgtal hoch über dem Walensee

Wer sich mit ordentlich Magnesia und ein paar dicken Matten auf den Weg ins Bündnerland macht, legt am Walensee höchsten an der Raststätte einen Zwischenstopp ein. Schade eigentlich. Denn die Auswahl an Blöcken im Murgtal ist gross und die Landschaft einmalig. Zudem bestechen die Blöcke durch eine herausragende Felsqualität aus Gneiskonglomerat

 

 

 

Das Murgtal liegt hoch über dem Walensee rund 1000 M.ü.M. Das Gebiet ist im wesentlichen in die Sektoren im Wald und der Strasse entlang sowie in die Sektoren am See verteilt. Insbesondere Letztere sind sehr schön auf einer Alpwiese gelegen, durch welche der Murgbach fliesst und bei entsprechenden Temperaturen für Abkühlung sorgt. Gerade die Sektoren am See sind darüber hinaus sehr familienfreundlich da gut mit dem Kinderwagen erreichbar. 

 

Charakter:

Der Felst besteht aus einem eigenartigen, rostroten Gneiskonglomerat. Die Blöcke sind stark strukturiert und mitunter sehr rau. Das Fingertape sollte daher auf keinen Fall zu Hause gelassen werden. Das gesamte Gebiet befindet sich in voralpinem Ambiente. Der Zustieg ist daher für jedermann machbar, Die Strasse führt in der Regel direkt in die Nähe der Blöcke.

Trotz erhöhter Lage kann es in der Sonne schnell sehr warm werden. Daher empfehlen sich die Sektoren am See eher für den Frühling, während man im Hochsommer den Schatten der unteren Sektoren zu schätzen weiss. Wichtig: Wer mehrere Tage im Gebiet bouldern möchte, benutzt bitte den Campingplatz in Murg, oder alternative Übernachtungsmöglichkeiten in der Region. Biwakieren direkt im Gebiet ist leider untersagt. 

Trotz der überweigend knackigen Linien findet auch der Anfänger ein paar lohnende Linien. Unbedingt vorher den Boulderführer konsultieren. Für Familien und Anfänger eignen sich besonders die Blöcke am See, während die Cracks wohl eher in den unteren Sektoren im Wald und entlang der Strasse fündig werden. Daran denken dass diese Blöcke nach Regen nicht so schnell trocknen.

Genügend Pads von Vorteil

Genügend Pads von Vorteil

 

Wichtiger Hinweis! Felssturz im Murgtal!

Bild: Gipfelbuch.ch

Bild: Gipfelbuch.ch

Die Blöcke im “Sektor See” haben sich drastisch erhöht: Wer den lieblich-lauschigen Ort von vorher kennt, dem erscheint der Sektor als Ort der Verwüstung! Der Felssturz ist sehr frisch und muss im April runtergekommen sein. Der gesamte Sektor wurde daraufhin gesperrt. Es wird gebeten sich strikt an das Verbot zu halten – weitere Felsstürze können nicht ausgeschlossen werden.

Hier gehts zur Meldung.

   

 

Anreise:

Mit dem Zug oder Auto bis Murg und von dort der Alpstrasse entlang bis Untere Plätz (Barriere). Alternativ dazu fährt der Murgtalbus auf Abruf.

 

Übernachten:

  • Campingplatz in Murg: www.murg-camping.ch
  • Zwar etwas entfernt, dafür umso schöner – Bergasthaus Murgsee:  www.murgsee.ch
  • Alternative Möglicheiten entlang dem Walensee

 

Murgtalbus:

Ohne Fahrplan – Bus bis Alp Merlen oder Alp Mornen – für Gruppen sowie Einzelpersonen Anmeldung erwünscht bei Luz Walser Tel. 081 738 14 41

www.murgsee.ch

 

Wichtige Regeln fürs Murgtal (vgl. Apell von Beni Bühler)

  • Tickmarks nach dem Bouldern entfernen (wer alle Griffe markiert braucht, soll zurück in die Halle)
  • Keine Start-Kennzeichnungen auf die Blöcke malen (Wiederholer entweder beim Erstbegeher oder bei anderen Wiederholern eines Boulders nachfragen. Des Weiteren werden informative Blogs im Internet betrieben!
  • Nach dem Bouldern wenn möglich die Griffe putzen
  • Abfall von sich selbst und anderen mitnehmen (Auch Zigarettenstümmel mitnehmen!!!)
  • An vorgegebenen Parkplätzen parken und sonst Strassen nicht blockieren. (Die Bauern müssen mit dem Traktor vorbei fahren können.
  • Allen Leuten gegenüber freundlich auftreten

Alle diese Regeln sind eigentlich selbstverständlich, sollten aber unbedingt eingehaltne werden, damit im Murgtal weiterhin geboulder werden kann!

 

Literatur:

Alpen en bloc Band 2 (Panico-Verlag)

Gibts hier beim Panico Verlag, oder bei Bächli-Bergsport.

Eigentlich selbstverständlich, hier aber trotzdem nochmals die wichtigsten Regeln fürs Murgtal.

 

Panico Alpen en Bloc 2

Panico Alpen en Bloc 2 Boulderführer

 

Kletter-Ausrüstung kaufen bei Bergfreunde.de

Kletterausrüstung

Besorge dir jetzt in unserem Partnershop die neuste Ausrüstung für deinen nächsten Klettertrip. Von Expressen, Seil, Friends und Bekleidung - hier findest du alles was dein Herz begehrt! 

 

   

 

  • Boulderblöcke im Murgtal

Profile photo of Manuel Scherrer

2 comments

  1. Adi 20 Juni, 2014 at 12:42 Antworten

    Bivakieren wird im Murgtal gar nicht gern gesehen. Bitte darauf verzichten und die Bemerkung dazu aus dem Beitrag streichen.
    Danke

Leave a reply

Springe zur Werkzeugleiste