Basecamp Hörnligrat

Basecamp am Matterhorn schlecht besucht

Mit grossem Brimborium und begleitet von kontroversen Diskussionen wurde am Fusse des Matterhorns diesen Sommer ein temporäres Basecamp errichtet. Doch die überhöhten Preise und das schlechte Wetter machten den Initianten einen Strich durch die Rechnung. Die Besucherzahlen waren diesen Sommer enttäuschend. Gerold Lauber, Wächter des Matterhorns, spricht vom schlechtesten Sommer aller Zeiten.

 

 

Hier gehts zum Bericht von Schweiz Aktuell:

 

Wer hat von Euch diesen Sommer das Basecamp besucht?

Leave a reply

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen