Rösti mit Spiegelei auf der Kröntenhütte

5 Hüttengerichte die du gegessen haben musst!

Berghütten sind längst nicht mehr nur Zweckunterkunft im Hochgebirge. Sie haben auch kulinarisch so einiges zu bieten. Die eine oder andere Hütte entpuppt sich dabei gar zu einem wahren Kulinariktempel. Wir haben euch die leckersten Menus zusammengestellt die ihr auf keinen Fall verpassen solltet!

 

 

 

Pizzoccheri auf der Coaz-Hütte

Das Bündner Traditionsgericht von Hütütenwart Alois Kufernaum ist wohl im ganzen Engadin bekannt. Ein Abstecher in die Coaz-Hütte ganz hintem im Val Roseg lohnt sich nur kulinarisch, das Panorama auf das Berninamassiv ist überwältigend.

 

Pizzoccheri auf der Coazhütte

Pizzoccheri auf der Coazhütte

 

 

Bündner Nusstorte auf der Medelserhütte

Bei Barbara und Michael wissen wir gar noch wo anfangen mit dem Schwärmen. Angefangen bei der Apfelwähe über die Nusstorte bis zum Nachtessen isst man auf der Medelserhütte einfach fantastisch. Die einheimische Spezialität ist aber einfach eine Klasse für sich.

 

Die leckere Bündner Nusstorte von der Medelserhütte. Wer genau hinschaut, sieht diese sogar noch im Hintergrund.

 

 

Rösti mit Spiegelei auf der Kröntenhütte

Die Kröntenhütte liegt nicht nur absolut idyllisch gelegen zwischen zwei Gletscherseen, sie lockt auch mit kulinarischen Highlights. Beispielsweise mit einer fantastischen Rösti & Spiegelei.

 

Rösti mit Spiegelei auf der Kröntenhütte

Rösti mit Spiegelei auf der Kröntenhütte

 

 

 

Schweinscurry auf der Albert-Heim-Hütte

Es ist kein Zufall, dass man am Fusse des Galenstocks hervorragend isst. Hüttenwart Roman Felber ist gelernter Koch und dazu noch ein überaus zuvorkommender Gastgeber.

 

Schweinscurry

Schweinscurry

 

 

Gulaschsuppe auf der Glärnischhütte

Die Glärnischhütte ist bekannt für den eigenen Grill auf der Terrasse und die knusprigen Nussgipfel an der Bar. Doch auf der rezente Teil der Speisekarte kann sich sehen lassen. Nichts geht über eine deftige Gulaschsuppe auf der Terrasse mit Blick zur Silberen.

 

deftige Gulaschsuppe

deftige Gulaschsuppe

 

Monic Schulthess Zettel: Hüttenzepte zum Nachkochen

In diesem einzigartigen Hüttenkochbuch werden 24 SAC-Hütten aus der Zentralschweiz vorgestellt (Glarus, Obwalden, Schwyz und Uri). Im Mittelpunkt stehen dabei die engagierten Hüttenwartinnen und Hüttenwarte, welche tagtäglich unter nicht immer einfachen Bedingungen feinste Gerichte zubereiten. Sie alle zeigen ihre persönlichen Rezepte, wie zum Beispiel eine süsse Urner Pastete, eine währschafte Käsesuppe nach altem Rezept oder Brennnesselspätzli. Ein Besuch der Hütten eignet sich auch für Familien mit Kindern, da die beschriebenen Hüttenwege nicht schwerer als T3 sind, was auf der Berg- und Alpinwanderskala einer anspruchsvollen Bergwanderung entspricht. Nebst dem Beschrieb der Hüttenwege enthält das Buch Informationen zur Anreise sowie zu den Übernachtungs- und Bewartungszeiten im Sommer.

 

 

 

Profile photo of Manuel Scherrer

Leave a reply

Springe zur Werkzeugleiste